en

Aktuelles aus 2013

November

Auf der November Auktion in Verden wechselten ein 3-jähriger Wallach für 12.500 Euro und ein 4- jähriger Wallach für 20.500 Euro seine Besitzer.

Ein weiterer Auswahltermin zur Winter-Auktion fand am 19.11.2013 bei uns in Lippoldshausen statt. Es wurden 6 Berittpferde vorgestellt und davon bekamen fünf die Zulassung zur Januar-Auktion 2014 in Verden.
Oktober

Viele großartige Pferde wurden auf der Herbst Elite-Auktion in Verden am 12.10.2013 versteigert, darunter vier Ausbildungspferde aus unserem Stall, die für 20', 36', 40' und einhunderttausend Euro ihren Besitzer wechselten!

Auf dem Hallen-Reitturnier in Vellmar konnte Maren Henkel mit Wenzel's Romy ihren sechsten Sieg in diesem Jahr verbuchen. Außerdem konnte sie sich mit der erst 4-jährigen Stute an zweiter Stelle in der Dressurpferdeprüfung Klasse L platzierten. Klasse ihr Zwei!

Einen großen Dank an unsere fleißigen freiwilligen Helfer und „Männer in der Not“ möchte ich hiermit aussprechen, die uns auf den Turnieren unterstützt haben und von früh bis spät zur Stelle waren, um Pferde festzuhalten, mit vorzubereiten und Sprünge aufzubauen. Vielen Dank auch für die „Pferdetransporte“ zu Fototerminen, Kliniken, Stuten-Besamungen und vieles mehr…. Ernst und Roland – Ihr wart uns dieses Jahr wieder einmal eine große Hilfe!

September

Die letzten beiden Turniere  „draußen“ fanden in Fritzlar und in Richelsdorf statt.  In der  Springpferde A platzierte Roman die Stuten „Frauke K“ vom For Edition sowie Cora vom Corrado mit 8,3 und 8,0 auf den vorderen Rängen. Der Sieg in der Dressurpferde A ging wieder einmal an das harmonische Paar Maren und Wenzel`s Romy vom Serano Gold und den zweiten Platz sicherte sich ebenfalls Maren mit dem ausdrucksstarken „Quattro Vincero“ vom Quaterback im Besitz der ZG Düvel aus Elvershausen. Die Springpferde L gewann Roman mit dem herrlichen Cameo“ vom Catoki im Besitz des Gestüts Kempke Hof, der sich auch in der Springpferde M mit einer guten Runde platzieren konnte.

Heinrich Klapp aus Espenau ist Züchter der erfolgreichen Stute „Frauke K“ die  in Richelsdorf die Springpferdeprüfung Klasse A mit Roman im Sattel für sich entscheiden konnte! Drittplatzierter in der Springpferde L mit einer Wertnote von 8,3 wurde der typvolle Hengst „Cameo“ mit seinem Reiter Roman. Schöner Saisonabschluss! 

In Einbeck platzierten sich Maren und Romy an dritter Stelle in der Dressurpferdeprüfung der Kasse A. Am zweiten Wochenende waren dann die jungen Dressur und Springpferde in Bodenfelde am Start. „Frauke K“ vom For Edition-Laudon im Besitz von Heinrich Klapp aus Espenau platzierte sich in der Springpferde Klasse A sowie in der Sprpf. L an zweiter Stelle bei ihrem erst zweiten Turnierbesuch! Daikira und Carlson platzierten sich auf den weiteren Rängen mit ihrem Reiter in den Springpferdeprüfungen.

Die Dressurabteilung war auch wieder sehr erfolgreich. So holte sich Maren den Sieg in der Reitpferdeprüfung mit der 4-jährigen „Wenzel`s Romy“ vom Serano Gold und in der Dressurpferde A platzierte sie sich an dritter und fünfter Stelle mit den großartigen Nachwuchspferden “Romy“ und „Quattro Vincero“ vom Quaterback-Metternich! Fein gemacht!

Unsere Alina hat aus gesundheitlichen Gründen den Beruf gewechselt. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute!!!

Eine gute Benotung bekam wieder einmal der 5-j. Valentino-Lanthan Nachkomme „Vodoo“ für die Rittigkeit und Springmanier in Hessisch-Lichtenau am ersten September und platzierte sich damit an zweiter Stelle! Die feine Stute „Frauke K“ vom For Edition-Laudon bekam für ihren ersten Turnierauftritt eine 7,4 und platzierte sich gemeinsam mit „Deikira RB“ vom Diarado-Capitol an sechster Stelle.

Unsere Zuchtstuten haben sich dieses Jahr viel Zeit gelassen um endlich tragend zu werden. 2014 erwarten wir Nachkommen von den Hengsten: Chaman, Balou du Rouet, Ludwigs As, Franziskus und San Amour!

August

Am 16. und 17.08. wurden die jungen Dressur-und Springpferde von Maren, Katha, Alina und Roman in Göttingen-Holtensen und Kassel-Freienhagen gut präsentiert. In der Reitpferde und auch der Drpf. A platzierten sich Maren und „Romy“ an dritter Stelle. „Cameo“ und Roman siegten in der Springpf. L, an zweiter Stelle platzierten sich „Vodoo“ und „Cameo“ in A und auch unser „Küken“ Alina platzierte sich im Stilspringen der Klasse A mit einer schönen Runde. Der 4-j. „Lord Carlino“ entschied wieder einmal die Sprpf. A für sich und platzierte sich sehr selbstverständlich in der Springpferde L mit vermögendem Springen und toller Einstellung!

Am letzten Wochenende im August ging es einmal zum Dressurturnier nach Bettenrode und zum anderen nach Germete mit den Springpferden. Maren stellte „Wenzel`s Romy“ in der Reitpferde und auch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A hervorragend vor und holte sich damit in beiden Prüfungen den Sieg! Unsere „Jumper“ waren ebenfalls ordentlich dabei, so gewann der Lord Z Nachkomme die Springpferdeprüfung und mit guten achter Wertnoten platzierten sich „Ciao Bella“, „Vodoo“ und „Cameo“ in Klasse A, L und M. Die Neulinge „Cora“ vom Corrado und „Deikira RB“ vom Diarado zeigten sich bei ihren ersten Turnierbesuchen noch jugendlich, jedoch mit Qualität und sportlicher Einstellung und wurden dafür mit „ziemlich guten“ Noten bewertet.

Der bereits vierte volle Turniermonat dieser Saison begann Anfang August in Bad Wildungen. Die Vierjährige Wenzel`s Romy vom Serano Gold und Rubinstein abstammend, gezogen und im Besitz der ZG Gründel/Köchling aus Immenhausen gewann mit Patricia die Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,3.  Die schöne Dunkelbraune ist sehr rittig, bewegt sich wunderbar leichtfüßig und ist mit einem hervorragenden Schritt ausgestattet! Die Calido-Fabriano Tochter „Ciao Bella“ gezogen und im Besitz von E. Röder von Diersburg konnte sich mit ihrem Reiter Roman in ihrer erst dritten Springpferde M für das Bundeschampionat 2013 in Warendorf qualifizieren! Super gemacht ihr Zwei!!!

Am zweiten Wochenende gingen einige Youngster in Kreiensen-Rittierode mit Roman an den Start. Lord Carlino, Bella und der Neuzugang „Vodoo“ vom Valentino-Lanthan im Besitz von J. Fütterer platzierten sich mit 8er Noten auf den vorderen Rängen!

Dann ging es mit weiteren qualifizierten Zucht und Sportpferden zum Int. Dressur-und Springfestival nach Verden. Unsere Dreijährige Staatsprämienanwärterin „Feline“ vom Fürst Nymphenburg-Don Marco konnte in einer starken Konkurrenz bei der diesjährigen Hervart von der Decken Schau mithalten und bekam für ihren Auftritt viel Lob für Typ und Bewegungsqualität. Sie sei mit einer hervorragenden Selbsthaltung sowie Antritt und Energie ausgestattet! Genau das wünschen wir uns bei Dressurstuten zudem sind uns der Charakter, das Temperament und die Leistungsbereitschaft wichtig und deshalb bleibt Felinchen bei uns im Stall als Zuchtstute, sie wurde vom San Amour besamt!

Roman stellte dann beim Hannoveraner Springpferdechampionat die tollen Hengste „Cameo“, „Chaccolino D“ und „Calidros R“ super vor und konnte die Einlaufprüfung am Mittwoch mit dem Chacco Blue-Quantus Sohn im Besitz von Attache Stables, Calgary für sich entscheiden, zweiter wurde er mit dem Calido-Drosselklang Sohn aus der Zucht und im Besitz von Hermann Rink aus Seulingen! Im Finale am Sonntag zeigten sich die Vierjährigen Hengste dann wieder hoch erfolgreich. Mit einer Benotung von 8,7 wurde Calidros R zweiter, gefolgt von Chaccolino D und einer Wertzahl von 8,6 an dritter Stelle. Herzlichen Glückwunsch den Züchtern und Besitzern von diesen qualitätsvollen Pferden, die ihre guten Platzierungen in Verden absolut verdient haben!
Juli

Das erste Juli Wochenende fing fantastisch erfolgreich an. Die 4-jährige Romy gewann in Adelebsen mit ihrer Reiterin Patricia die Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,4!

Der Sieg in der Dressurpferde A mit 8,1 ging am nächsten Tag ebenfalls an die Serano Gold Tochter Romy mit Maren Henkel im Sattel. Danke Maren, dass Du spontan eingesprungen bist (zeitgleich lief nämlich die Springpferdeprüfung), Du machst das Ausbilden und Vorstellen der jungen Pferde hervorragend, ich liebe Deine ruhige und gefühlvolle Art zu reiten!

Roman erzielte gute Erfolge mit seinen jungen Hengsten. Der 4-jährige Chaccolino D wurde zweiter in der Springpferde A und entschied die Springpferde L mit 8,5 für sich. Calidros R platzierte sich an fünfter Stelle in A und in der Sprpf. L wurde der erst 4-jährige vom Calido-Drosselklang vierter mit 8,2 Und der rittige 5-jährige gekörte "Cameo" vom Catoki wurde in seiner ersten Springpferde M zweiter mit seinem Reiter! Ciao Bella und Can fly platzierten sich noch an achter und dritter Stelle in A u. L!

Am nächsten Tag ging es mit weiteren Youngsters nach Hohenkirchen zu den Springpferdeprüfungen. Dort gewann der 4-j. Holsteiner vom Lord Z-Corrado die Sprpf. A mit 8,7 und die Sprpf. L mit 9,0. An vierter Stelle platzierte sich "Alegria" vom Argentinus.

In Bartolfelde wurden "Wenzel's Romy" und Maren zweite in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.

Die 3-jährige "Feline" vom Fürst Nymphenburg qualifizierte sich für die Hervart von der Decken Schau 2013, die Auftaktveranstaltung des internationalen Dressur- & Springfestival Anfang August in Verden ist. Für das Hannoveraner Springpferdechampionat am gleichen Ort qualifizierten sich die Hengste "Cameo", "Calidros R" und "Chaccolino D" mit ihrem Reiter Roman!

Qualifikation zum Bundeschampionat der Springpferde fand am 18ten in Hannover statt. Der 5-jahrige Hengst "Cameo" im Besitz vom Kempke Hof qualifizierte sich souverän mit Roman im Sattel für die Deutschen Meisterschaften der jungen Springpferde in Warendorf!

Am letzten Juli-Wochenende rollte der Pferdetransporter nach Eschwege. Der typvolle Hengst „Cameo“ entschied eine Springpferdeprüfung der Klasse L für sich, es folgten auf den weiteren Rängen die Stuten „Ciao Bella“, „Can fly“ und auch die Fünfjährige „Canita“, die in der Springpferde M den fünften Platz belegte. In Großwechsungen platzierte sich dann „Lord Carlino“ vom Lord Z an dritter Stelle in A und der Vierjährige „Calidros R“ an dritter Stelle in der Springpferde Klasse L.

Juni

Auf der Stutenschau in Göttingen wurden am 04. Juni zwei 3-jährige Pferde aus unserem Besitz vorgestellt. Die beiden Stuten Daira D und Feline wurden mit der Staatsprämienanwartschaft ausgezeichnet und Feline holte sich zudem den Titel 'Siegerstute'.

Am zweiten und am dritten Juni-Wochenende waren die jungen Dressur und Springpferde wieder erfolgreich unterwegs. Patricia und Romy platzierten sich in Korbach an zweiter und in Fritzlar an fünfter Stelle in der Reitpferdeprüfung. In Dingelstädt belegte Roman mit Cover Girl den dritten Platz in der Springpferde M, den vierten Platz mit Canita in der Springpferde A. Der Sieg in der Springpferde A in Fritzlar ging an Chaccolino D und der Sieg in der Springpferde L an die Stute Can fly vom Clearway, zweite wurde Canita. Weitere Plätze belegten in der Klasse M Can fly und Ciao Bella mit ihrem Reiter!

Die 4-jährige "Wenzel`s Romy" vom Serano Gold-Rubinstein-Wenzel ZG Köchling/Gründel aus Immenhausen absolvierte als zweitbeste Stute ihre Stutenleistungsprüfung in Soltau und wurde mit der Staatsprämie vom Oldenburger Verband ausgezeichnet!

In Hofgeismar stellte Roman die Pferde am 22.-23. Juni vor. In der Stilspringpüfgung Kl L belegte "Alegria" vom Argentinus den dritten Rang. Der gekörte Hengst "Calidros R" vom Calido nahm an seiner ersten Springpferdeprüfung teil und platzierte sich mit "Lord Carlino" gemeinsam auf Platz 3!

Am letzten Wochenende im Juni wurden die Pferde in Oberkaufungen gezeigt. Die Hengste Calidros R und Chaccolino D belegten den zweiten Platz in der Sprpf. A, dritte wurde die Stute Can fly. In der Springpferde L belegte der gekörte Hengst "Cameo" vom Catoki-Acord im Besitz des Gestüts Kempke Hof, Plaaz mit 8,6 den zweiten Rang mit seinem Reiter Roman und ein weiterer Hengst vom Chacco Blue platzierte sich an fünfter Stelle.

Mai

Zur Sommer-Auktion in Verden bekamen am 14. Mai bei uns vier von sechs vorgestellten Pferden die Zulassung. Eine 5-j. St. vom Argentinus, zwei 4-j. vom Quaid und Chico`s Boy abstammend sowie eine 3-j. vom Fürst Nymphenburg.

Ein weiteres Turnier besuchten wir mit unseren jungen Stars zu Pfingsten in Nesselröden. Der 4-j.„Chaccolino D“ gewann zum dritten Mal in Folge eine Springpferdeprüfung der Kl. A, gefolgt von „Lord Carlino“ und „Can fly“ auf den Rängen drei und vier. In der Sprpf. L holte sich dann Roman mit dem ebenfalls erst 4-jährigen „Lord Carlino“ den Sieg und rangierte „Can fly“ und „Canita“ auf den Plätzen vier und fünf! Patricia platzierte die 4-jährige Serano Gold Tochter „Romy“ an dritter Stelle in der Reitpferdeprüfung.

Am 24. Mai folgte dann Wingerode. Dort belegte Roman mit seinen jungen „Damen“ Ciao Bella vom Calido und Can fly vom Clearway Platz Eins und Zwei. Bella holte sich in der Sprpf. L einen verdienten vierten Platz! Die anderen Pferde konnten am Sonntag leider nicht mehr vorgestellt werden, da das Turnier wegen zuviel Regen abgesagt wurde…

Auch am letzten Wochenende im Mai, bzw. dem ersten WE im Juni mussten wir eine Zwangspause einlegen, da die Turniere wegen der großen Nässe abgesagt wurden!

Die jungen Springpferde besuchten am 02.05. ihr erstes Turnier  in Richelsdorf mit großem Erfolg. Der 4-jährige Hengst „Chaccolino D“ vom Chacco Blue siegte mit einer Wertnote von  8,6 in der Springpferdeprüfung, gefolgt von „Lord Carlino“ dem Lord Z-Corrado Nachkomme im Besitz von Ira Denkhaus, Kempke Hof. Mit den fünfjährigen Pferden drehte Roman ebenfalls ordentliche Runden und konnte „Can fly“ vom Clearway-Grannus, ZG Tlatlik aus Brunstein an zweiter Stelle mit 8,0 und „Canita“ vom Calico-Rebel Z im Besitz von F.-J. Kopp, Katlenburg an fünfter Stelle platzieren. Diese aufmerksame Schimmelstute platzierte sich auch gleich in der Springpferde L mit 7,7 an fünfter Stelle.

Am 03. Mai legten zwei weitere junge Stuten die SLP in Alsfeld erfolgreich ab. Die 3-j. „Daira D“ vom Diarado-Quantus  bekam im Springvermögen sowie in der Technik jeweils eine 9,5! Sie wurde mit einer acht ins Hauptstutbuch eingestuft und eine 8,0 ergab auch das Gesamtergebnis ihrer Stutenleistungsprüfung. Sie wird wie ihre Mutter bei uns bleiben und in der Zucht eingesetzt. Die zweite 3-jährige Stute „Feline“ vom Fürst Nymphenburg-Don Marco ebenfalls in unserem Besitz bekam für die GGA im Trab eine neun, für den Galopp eine 8,5 und der Schritt wurde mit einer acht bewertet! Die Rittigkeit ergab eine 8,25 im Schnitt und das Springen wurde immerhin zweimal mit einer 7,5 bewertet!
Eingestuft ins Hauptstutbuch wurde sie mit einer acht. Fein, fein!

Das letzte Fohlen für dieses Jahr brachte „Candlelight“ am 07. Mai zur Welt. Es ist ein keckes Stutfohlen vom Van Helsing geworden! Super gemacht Calinchen!!

Roman stellte die jungen Springpferde am 10.05. in Moringen wieder einmal erfolgreich vor! Mit Ciao Bella vom Calido-Fabriano gezogen von E. Roeder von Diersburg gewann er souverän die Sprpf. Kl A, Can fly platzierte sich an siebter Stelle. In der Springpferde L errangen die Stuten Cover Girl und Canita aus dem Hause „Kopp“ den dritten und sechsten Platz mit ihrem Reiter. Am Tag danach gingen in Hessisch Lichtenau weitere Youngster an den Start. Auch hier konnte Roman die Aufbauprüfung für Springpferde, diesmal mit dem 4-j. Hengst Chaccolino D,  für sich entscheiden. An dritter Stelle platzierte sich Alegria vom Argentinus gefolgt von Lord Carlino auf Rang vier!

April

 


 

 

 

Ein wunderschönes Stutfohlen vom „Ampere“ erblickte am 04.04. das Licht der Welt. Die Mutter ist eine Staatsprämienstute vom Now or Never M- Argentinus- Romadour II. Sie bekam in der SLP 2012 für die GGA jeweils eine 8,5 und das Springen wurde zweimal mit einer 9,0 bewertet. Aus dem Mutterstamm kamen S-erfolgreiche Dressur- sowie S-erfolgreiche Springpferde hervor. 

Auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Verden wurden 3 Berittpferde von uns für 14.000, 47.000 und 22.000 Euro versteigert. Roman ritt die Auktion dieses Mal nicht mit, da eine Bereiterin bei uns Zuhause ausgefallen war.

Am 18. April bekam der 4-jährige Hengst vom Calido-Drosselklang auf der Sattelkörung in Verden das positive Urteil „gekört“. Der Schimmel im Besitz von H. Rink machte schon im Februar beim Freispring-WB auf sich aufmerksam.

Unsere „Quisine“ hat am 24.04. ihr fünftes Fohlen zur Welt gebracht. Es ist ein gelungenes Stutfohlen vom Chacco Blue geworden, der leider schon letztes Jahr viel zu früh verstorben ist.

 März

 

 

 

 

3-jährige Pferde zeigten ihr „Können“ am 06.03. in der Niedersachsenhalle beim Freispringwettbewerb aus dem Programm der Hannoverschen Springpferdezucht. Unsere Daira D vom Diarado-Quantus-Emigrant-Servus platzierte sich mit der Note 8,3 für die Technik und einer 8,2 für das Vermögen auf den vorderen Rängen!

Am 20.03. wurde Anaconda D Mama!  Allerdings brachte nicht sie selbst, sondern die Leihmutter Pilotina ihr Hengstfohlen vom Check In zur Welt. Anaconda hatte Ende 2012 ihren Besitzer gewechselt und ist mit ihrem neuen Reiter zur Zeit in Wellington am Start!

In den Osterferien nahmen unsere Jüngsten im Alter zwischen 5 und 12 Jahren an einem Lehrgang auf den Pony`s „Kira und Lollipop“ teil. Am 28.03. bewiesen sich alle 6 Kinder mit ihrem theoretischen Wissen sowie dem praktischen Reiten und erwarben damit das Steckenpferd-Abzeichen.

Februar

Der Freispringwettbewerb für 4-jährige Pferde fand am 06. Februar in Verden statt. Dort konnte sich der „Calido-Drosselklang“ Nachkomme im Besitz von Hermann Rink aus Seulingen an dritter Stelle platzieren. Er bekam für sein Springvermögen eine 8,9, für die Technik eine 8,8 und im Gesamteindruck wurde der auffällige Hengst mit einer 9,0 bewertet! Seine Mutter bewies sich vor ihrem Zuchteinsatz bereits in schweren Springprüfungen mit Roman.

Alle Hengststationen präsentieren ihre Zuchthengste, zum Teil deren Nachkommen und zeigen ihre Neuerwerbungen auf Vorstellungen am Anfang des Jahres. Auch wir machen uns ein Bild auf diesen Hengst- vorführungen von verschiedenen Stationen und tauschen Erfahrungen mit anderen Züchtern gerne aus. Es gibt viele tolle Hengste, die Wahl fällt nicht leicht, doch das wichtigste ist der Mutterstamm. Man muss bei der Wahl der Stute wesentlich kritischer sein, als bei der Wahl des Hengstes!

Am 28.02. war die erste Stutenleistungsprüfung im hessischen Alsfeld. Zwei Berittpferde nahmen erfolgreich daran teil. Die 5-jährige „Canita“ vom Calico-Rebel Z im Besitz von F.-J. Kopp. Sie wurde ihrer Leistung entsprechend sehr gut bewertet und bekam für die Springtechnik eine 9,5 und das Vermögen wurde mit einer 10,0 belohnt! Die Rittigkeit wurde vom Fremdreiter mit einer 8,5 bewertet. Diese Noten können sich sehen lassen. Dieses Pferd ist für höhere Ansprüche im Sport, als auch für den Einsatz in der Zucht super interessant!
Die zweite Stute „Can fly“ stammt ab vom Clearway-Grannus-Argentinus und wurde von der ZG Tlatlik aus Northeim gezogen. Auch sie brachte gute Leistungen und schnitt im Freispringen mit einer 8,5 und in der Rittigkeit mit einer 7,5 ab. Die drei GGA wurden mit ziemlich gut bewertet. Diese guten Ergebnisse sind wichtig für die Vergabe der begehrten Staatsprämienanwartschaft!

Zum Ende des Monats ist Vicky leider aus unserem Team ausgeschieden. Zwei gute Reiter mit langjähriger Erfahrung in der Ausbildung sprangen ein und bereichern unser Team. Vielen Dank dafür!!! Ja, man muss diesen Beruf sehr lieben, denn die Pferde werden auch an WE und Feiertagen versorgt, da bleibt die Freizeit auf der Strecke…… Wir lieben diesen Beruf sehr! Wir leben für die Pferde!

Januar

Zum Start ins neue Jahr nimmt Victoria Schade an einem Lehrgang bei Ostholt  mit einem Ausbildungspferd teil.  

Winter Auktion in Verden am 19. Januar, dort wurde aus Roman`s Beritt ein Stolzenberg-Graf Top Nachkomme teuerstes Springpferd und wechselte für 56.000 Euro sein Besitzer.

Am 21. Januar verstarb im Alter von 84 Jahren Gustav Drebing. Wir alle trauern um den leidenschaftlichen Pferdezüchter und verlieren einen guten Freund und Ratgeber in vielerlei Hinsicht. Wir haben ihn sehr geschätzt und erinnern uns gerne an die tiefgründigen Gespräche und wertvollen Momente mit ihm.

Es wurden am 29. Januar in Lippoldshausen drei Pferde zu den Frühjahrsauktionen in Verden zugelassen.