en

Aktuelles aus 2012

Dezember Wir bedanken uns bei all unseren Kunden, Züchter und Pferdebesitzer für
das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen eine schöne Adventszeit,
ein besinnliches Weihnachtsfest und für 2013 viel Glück, Gesundheit und
Zufriedenheit und viel Freude und Erfolg mit den Pferden!
November Zwei Ausbildungspferde von uns wurden im November in Verden für
20.000 und 22.000 Euro versteigert.

Für die Winter-Auktion des Hannoveraner Verbandes im Januar bekamen
zwei gute Springpferde von unseren Züchtern die Zulassung.
Oktober Auf der Herbst Elite-Auktion in Verden bekamen drei Pferde aus unserem
Beritt den Zuschlag. Die „Youngster“ im Alter von 4-Jahren wechselten für
15.000, 30.000 und 12.000 Euro ihren Besitzer. Teuerstes Springpferd aus
Roman`s Auktionsberitt war eine Chacco Blue Tochter für 75.000 Euro!

Hengstkörung des Hannoveraner Verbandes fand Ende des Monats statt.
Ein Calido Nachkomme aus der Zucht von Manfred Vogt, Leinefelde
wurde von uns vorbereitet und erfolgreich vorgestellt. Er bekam zu Recht
das Urteil „gekört“.
September

Zum 01. September haben zwei motivierte sportliche junge Damen eine Ausbildung zur Pferdewirtin bei uns begonnen. Sie wollen in die Fußstapfen von Anna treten und ihre Prüfung "wenigstens genau so gut" abschließen.

Anna hat unser Team leider verlassen, sie beginnt eine weitere Ausbildung bei der berittenen Polizei in Hamburg. Wir und ganz viele Pferde vermissen sie sehr!

Die letzten Turniere für uns im Grünen fanden in Einbeck, Bodenfelde und Beverungen statt. Dort wurden die jungen Pferde wieder einmal für ihr „Können“ mit vielen bunten Schleifen belohnt. Siege holten Roman und Alpina, Zaphira und Patricia sowie Roman mit Latino, weitere Platzierungen errangen Conley, Faya, Cover Girl, Anaconda, Alegria, Bella, Princess, Pimm`s Cup und Athena.

Unsere Victoria hat an einer Fortbildungsmaßnahme "Vielseitige Ausbildung" im BLZ in Warendorf teilgenommen. Der abschließende Geländeritt wurde mit einer 1,7 benotet! Wow Vicky.

Das letzte Turnier im September war die WM für junge Springpferde in Belgien. Anaconda hatte sich ja auf dem Bundeschampionat dafür qualifizieren können und platzierte sich mit ihrem Reiter Roman in der zweiten Finalqualifikation mit einer tollen Nullrunde! Super gemacht ihr zwei!

August

Anna Braun hat die Prüfung zum Pferdewirt mit Stensbeck bestanden. Das ist eine Auszeichnung für geprüfte Pferdewirte Fachrichtung Klassische Reitausbildung, genannt nach dem Reitmeister Oskar Stensbeck, die mit hervorragenden Leistungen in Warendorf abschließen. Anna brachte ihre Ausbildung bei uns mit einer Eins vorm Komma zum Abschluss! Herzlichen Glückwunsch!!!

Weitere Siege und Platzierungen konnten auch im August mit unseren „Sportaspiranten“ auf Veranstaltungen wie Bad Wildungen, Rittierode, Baunatal, Holtensen, Kassel und Duderstadt erritten werden. Roman und unsere Anaconda D überzeugten 6 Mal an erster bis dritter Stelle in Springpferdeprüfungen Klasse L und M, ebenso die 5-jährige Zaphira vom Calido mit 7 vorderen Platzierungen in Klasse L und M.
Eine weitere junge Stute vom Calido „Carlotta W“ aus der Zucht von Fam. Willer, Schalmstadt konnte auf ihren ersten beiden Turnierstarts sofort Siege in Sprpf. A sowie L verbuchen und eine dritte Calido-Tochter, die 4-jährige „Ciao Bella“ gezogen und im Besitz von Elisabeth und Egenolf Röder von Diersburg bekam zweimal hintereinander die Note 8,0 in Springpferdeprüfungen und holte sich damit ebenfalls die goldenen Schleifen bei ihren ersten Turnierbesuchen. Calido`s auf dem Vormarsch!
Prinz vom Perigueux-Escudo überzeugte mit einem Sieg und einem zweiten Platz in Sprpf. A und Eignungsprüfung gleich beim allerersten Turnierbesuch und auch Alpina vom Arpeggio platzierte sich einige Male und holte sich auch Siege in Springpferdeprüfungen Klasse L und M mit ihrem Reiter Roman.
Weitere gute Platzierungen erhielten die Pferde: Conley, Faya, Athena und Superman sowie unter dem Dressursattel: Wenzels Roomy und Wenzel-Princess. Das „Princesschen“ errang mit Kiki einen Sieg in Dressurpferde A und einen dritten Platz in Dressurpferde Klasse L. Verdient, verdient!

Der Höhepunkt Ende August war sicherlich das Bundeschampionat. Zwei Pferde konnte Roman für Warendorf qualifizieren. Unsere 5-jährige „Anaconda D“ vom Artani-Quantus abstammend und der ebenfalls 5-jährige „Conley“ vom Contendro-Calypso II, gezogen und im Besitz der ZG Bug aus Petersberg. Der Wallach zeigte viel Vermögen und absolvierte die schweren Parcours wie gewohnt sicher mit guter Manier. Am Ende fehlte das letzte Glück um ins Finale zu kommen, doch ein gutes Pferd bleibt ein gutes Pferd, auch wenn mal eine Stange fällt! Anaconda D wurde für die ersten beiden Runden mit einer 8,0 und einer 8,3 belohnt und zog damit direkt ins große Finale am Sonntag ein. Die Richter fanden auch diesen Ritt „gut“, doch auch bei ihr viel eine Stange und somit bekam sie das Endergebnis 7,5 und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken vom 27.- 30. September 2012.

Juli

In diesem Monat wurden die jungen Pferde in Brakel, Hannover, Warburg, Eschwege und Elmlohe von Roman, Patricia, Anna und Victoria vorgesellt. Es konnten wieder einige Siege und Platzierungen errungen werden. So platzierte sich „Anaconda D“ vom Artani mit Patricia und mit Roman in Springpferdeprüfungen Kl. A bis M wiederholt auf den vorderen Rängen, ebenfalls die Calido-Tochter „Zaphira“ im Besitz von Sören von Rönne und „Alpina“ vom Arpeggio, gezogen von R.-D. Kohlmeyer aus Höxter. Die 3-j. Serano-Gold Tochter „Romy“ gezogen und im Besitz von der Zuchtgemeinschaft Köchling/Gründel überzeugte wiederholt mit 8er Noten in Reitpferdeprüfungen, „Conley“ vom Contendro löste sein Ticket zum Bundeschampionat auf unserem Landesturnier in Hannover und der 6-jährige „Superman“ im Besitz vom Gestüt Kempke Hof wurde mit Anna zweiter im M-Springen mit Stechen!

Auf der Sommer-Auktion in Verden wurde ein Argentinus Nachkomme aus Roman`s Beritt teuerstes Pferd der Auktion, der Wallach wechselte für 33.000 € seinen Besitzer. Die Aus- bildungspferde vom Count Grannus aus der Zucht von Zwingmann & Riechwien und vom Le Primeur (D. Baumöhl) wurden für 12.000 und 8.000 Euro versteigert.

Am 24.07. fand ein weiterer Auswahltermin für Auktionspferde bei uns statt. Sechs von zehn vorgestellten Pferden bekamen die Zulassung zur Herbst Elite-Auktion, zwei Pferde wurde zur November Auktion zugelassen.

Juni

In diesem Monat besuchte unser Team mit 14 verschiedenen Pferden (drei bis sechsjährig) folgende Turniere: Uslar, Wingerode, Viernheim, Uder, Holzerode, Oberkaufungen und Adelebsen). Dabei konnten viele Erfolge erzielt werden: Einlaufprüfung Qualifikation Viernheim 3. Platz für Anaconda und Roman, Sina vom Stalypso, Candlelight vom Colander und Cortina vom Converter belegten mit Roman den zweiten, dritten und fünften Platz in Uslar-Wiensen, Springpferdeprüfung. In Wingerode platzierten sich Wenzel`s Romy vom Serano Gold und Wenzel`s Princess vom Sandro Hit an zweiter und dritter Stelle in einer Reitpferde- und in einer Dressurpferdeprüfung mit Patricia, Conley vom Contendro wurde mit Roman zweiter in der Springpferde L und die beiden holten sich den Sieg in der Springpferdeprüfung Klasse M, zudem konnte Roman in dieser Prüfung auch Platz zwei belegen mit Superman vom Sandro Hit!

Ein weiteres Pferd vom Sandro Hit platzierte sich an dritter Stelle mit Patricia im „Viereck“ Dressurpferde A, und deren junge Halbschwester Romy wurde Sieger mit 8,6 in der Reitpferdeprüfung in Uder. Patricia platzierte sich außerdem mit Anaconda und Superman in den Springpferdeprüfungen an dritter und sechster Stelle. Conley und Anna wurden vierter und Just Ambitions platzierte sich wiederholt mit Anna in einer Aufbauprüfungen!

In Oberkaufungen gewann Roman mit dem 5-jährigen Conley wieder eine Springpferdeprüfung der Klasse M und die beiden wurden zweiter in der Springpferde L, Athena vom Arpeggio,  Zaphira vom Calido und die Staatsprämienstute Sina platzierte Roman in der Springpferde A! Anaconda und Patricia belegten Platz drei.

Letztes Turnier in diesem Monat war Adelebsen. Sehr erfolgreich wurden dort Superman und Anna. Sie platzierte den schwarzbraunen in der Dressurreiter A an zweiter Stelle, in einem Stilspringen Kl. L an dritter Stelle und sie gewann mit ihm die Springpferdeprüfung der Klasse M mit einer Wertnote von 8,3!! Der Name passt zu diesem Pferd wie die Faust aufs Auge! Bedenkt man, dass dieses Pferd Erfolge aus seiner ersten Saison aufweist in Dressur, Springen und Geländeprüfungen Klasse A bis M.

Nicht viel weniger Erfolg hatte Roman mit seinen Remonten. Er gewann mit der 4-j. Sina die Springpferdeprüfung und wurde zweiter mit Zaphira, Conley wurde dritter und vierter in der Springpferde L und M. Patricia belegte mit Anaconda den zweiten Platz im Springen und mit Romy den zweiten Platz in der Reitpferdeprüfung.

Zuchtstutenprüfung haben drei Stuten erfolgreich abgelegt und damit auch ihre Staatsprämienanwartschaft erhalten. „Velvet“ aus der Zucht von Martina und Bernd Ruff mit einer Springnote von 9,0 und einer Trab- und Galoppnote von 8,5 und „Sina“ aus der Zucht von Annette und Matthias Bug ebenfalls mit einer 9,0 im Springen. „Romy“ vom Serano Gold aus der Zucht Köchling/Gründel  bekam in der Rittigkeit eine 8,0 vom Fremdreiter und im Springen eine 7,5 und damit Verbandsprämie.

Mai Am Geländetag in Holzerode nahm Anna Braun mit zwei Youngsters teil, die sie beide auf Anhieb in der Eignungsprüfung für Geländepferde platzierte! Für „Just Ambitions“ im Besitz von Michael Eckert und „Superman“ vom Gestüt Kempke Hof waren es die ersten positiven Erfahrungen „im Busch“.

In Uslar Eichenhof war Anna weiterhin auf dem Erfolgspfad unterwegs und siegte mit „Superman“ in der Dressurreiter A, zweite wurde sie in der Eignungsprüfung, dritte in der Dressurpferde A und an vierter Stelle platzierte sie sich in der Springpferde A! Tolle Leistung!

Unser Stall ist nicht nur im Sport, sondern auch in der Zucht aktiv. Es sind bisher 5 Stuten aus unserem Stall besamt worden. 2013 erwarten wir dann Nachkommen von den Hengsten Check In, Chacco Blue, Van Helsing und Ampere aus eigener Zucht. Sina von Stalypso aus dem Züchterhaus Bug wurde vom Viscount besamt.

Am 17.05. gaben sich Sören von Rönne und Charlotte von Rönne, geb. Lund das Ja-Wort. Die beiden erstklassigen, hocherfolgreichen Reiter leben gemeinsam in Neuendeich auf ihrer wunderschönen Reitanlage und betreiben dort eine Holsteiner Pferdezucht sowie Ausbildung und Vermarktung von Springpferden von Remonten bis zum Grand Prix Pferd.

Auswahltermin zur Sommerauktion in Verden fand am 22. Mai bei uns statt. Drei von sechs vorgestellten Pferden bekamen die Zulassung.

Unser Team stellte zu Pfingsten neun junge Pferde auf zwei Turnieren vor. Platzierungen konnten in der Reitpferde, Dressurpferde und Springpferdeprüfung in Nesselröden erzielt werden.

Qualifikationsprüfungen zum Bundeschampionat des deutschen Springpferdes wurden in Richelsdorf ausgeschrieben. Die 5-jährige „Anaconda“ vom Artani gewann mit Roman die Quali mit einer Wertnote von 8,3. Dies war zugleich die erste Springpferdeprüfung der Klasse M für unsere „große“. Conley von Contendro ebenfalls 5-jährig platzierte sich mit Roman an dritter Stelle.
April "Anna Braun und Superman" siegten in Hofgeismar in der Eignungsprüfung für Reitpferde. Außerdem wurde der rittige Wallach zweiter in einer Springpferdeprüfung der Klasse A!

"Just Ambitions" und Roman gewannen die Springpferdeprüfung. Es war erst das zweite Turnier für den pfiffigen 5jährigen!

Patricia und Conley platzierten sich an dritter Stelle in der Basis- und Aufbauprüfung für junge Springpferde.

Am 3. April erblickte das hübsche "Check In" Stutfohlen das Licht der Welt. Unsere "Mama" Quisine hat es wieder einmal toll hingekriegt!

Das erste Turnier „draußen“ hat stattgefunden und unsere jungen Talente haben sich richtig gut präsentiert! Für Cortina von Converter war es der erste Start auf einer Veranstaltung für die sie auf Anhieb die Note „ziemlich gut“ erhielt. „Little Jo“, ich meine Just Ambitions, drehte wieder ganz selbstverständlich zwei Nullrunden und auch die wunderschöne „Sina“ von Stalypso zeigte viel Qualität am Sprung in ihrer ersten Leistungsprüfung für die sie eine gute Bewertung bekam.

„Conley“ (5-j.) und damit schon etwas erfahrener wurde zweiter mit 8,5 in einer Springpferde L und fünfter mit 8,2 in seiner erster M-Prüfung! Der 6-j. Superman durfte auch sein erstes M laufen und bewies sich ebenfalls mit gutem und sicherem Springen. Desweiteren platzierte sich unsere „Schlange“ Anaconda und auch Candlelight meisterte ihre erste Springpferde L fantastisch!!

Erfolg heißt für uns nicht immer gleich der Sieg oder eine vordere Platzierung. Eine gelungene Vorstellung bedeutet für uns, dass die jungen Pferde vertrauensvoll springen und erkennen lassen was in ihnen steckt oder auch was sie bereits gelernt haben und in fremder Umgebung gut umsetzen können.
Auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Verden wechselten zwei Berittpferde den Besitzer. Der Embassy Sohn wurde für 17.000 € und ein Clinton Nachkomme wurde für 9.000 € versteigert
März Am 07.03.2012 bewies sich der 3-jährige Hengst vom "Chacco Blue" und "Quantus" aus unserer eigenen Zucht und wurde beim Freispringwettbewerb in Verden Sieger und Jahrgangsbester von 100 genannten Pferden!
Februar Der sportlichen Cartani – Caribo Wallach wird auf dem Holsteiner Verkaufstag erfolgreich in die Schweiz vermittelt. Der neue Besitzer ist glücklich und schwärmt von der guten und sicheren Ausbildung des Pferdes!Anna Braun (drittes Lehrjahr) nimmt an einermeinwöchigen Fortbildungsmaßnahme 'Unterrichtserteilung und Beurteilung von Pferden' teil. Auswahltermin zur Verdener Elite- und zur Mai-Auktion in Lippoldshausen am 08.02.2012. Es werden 9 von 11 vorgestellten Pferden zugelassen. Victoria Schade ist bei uns ab Februar neu im Team! Sie verfügt über einen gut ausbalancierten, geschmeidigen Grundsitz und eine gefühlvolle Zügelführung und macht das Anreiten der jungen Pferde mit unserer Hilfe perfekt! Sie wird vorraussichtlich in diesem Jahr eine Ausbildung als Pferdewirtin "Klassische Reitausbildung" bei uns beginnen.
Januar Auf der Winter-Auktion in Verden wird das Ausbildungspferd von Valentino - Le Charmeur, gezüchtet von Robert Walter, als zweitteuerstes Springpferd für 29.000 Euro verkauft.